Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Bauen & Wirtschaft
Navigation

Privat finanzierter Straßenbau

Seiteninhalt

Anliegerfinanzierte Straßenbefestigung

Anliegerstraßen privat zu finanzieren geht schneller

Als Alternative zum gemeindlichen, an einer Prioritätenliste orientierten, Straßenbau, haben die Anlieger die Möglichkeit, „ihre Straße“ in eigener Initiative befestigen zu lassen.

Zur Umsetzung eines solchen Projektes müssen sich alle Anlieger über dieses Bauvorhaben einig sein und ihre Vorstellungen der Gemeindeverwaltung vorlegen. Diese wird Sie fachlich beraten und das Bauprojekt zur Beschlussfassung an die Gemeindevertretung übergeben.

Die Anlieger können nach der Beschlussfassung, außerhalb der Prioritätenliste, den Straßenbau in eigener Verantwortung umsetzen. Die Angebotseinholung, die Beauftragung des Straßenbauunternehmens sowie die Baudurchführung erfolgt in Regie der Anlieger. Die Gemeindeverwaltung wird Sie selbstverständlich dabei unterstützen.

Auch die Bauabnahme wird mit einem Mitarbeiter der Verwaltung durchgeführt. So kann gewährleistet werden, dass die befestigte Straße auch den Anforderungen des beschlossenen Bauprojektes entspricht. Nach der Bauabnahme liegt die Straße wieder in Hand der Gemeinde, die  für die weitere Unterhaltung verantwortlich ist.

Ihr Ansprechpartner in der Verwaltung
Thomas Strahl
Mario Döpke

Weitere Informationen
Richtlinie zum privat finanzierten Straßenbau (PDF)
Ablaufschema Oberflächenbefestigung (PDF)
Merkblatt Oberflächenbefestigung (PDF)
Merkblatt Vereinfachter Straßenbau (PDF)
Vertragliche Vereinbarung Oberflächenbefestigung (PDF)