Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Leben & Wohnen
Navigation

Kinderbetreuung Übersicht

Seiteninhalt

Kinderbetreuung in der Gemeinde Mühlenbecker Land

Sie möchten ihr Kind in der Gemeinde Mühlenbecker Land betreuen lassen? Im Folgenden finden Sie allgemeine Informationen und spezielle Hinweise zu den einzelnen Betreuungsformen Tagespflege, Kindergärten und Horteinrichtungen.

Voraussetzung für den Besuch einer Einrichtung ist, dass Sie in der Gemeinde Mühlenbecker Land wohnhaft sind und den Rechtsanspruch auf Betreuung erfüllen. Dieser wird in der Kita- und Schulverwaltung geprüft.

Zur Betreuung Ihres Kindes bietet die Gemeinde Mühlenbecker Land mehrere Möglichkeiten. Bis zum dritten Lebensjahr findet die Betreuung der Kinder zu einem großen Teil in der Tagespflege statt. Plätze im Krippenbereich sind nur in geringer Anzahl sowie in nur einigen Einrichtungen verfügbar. Sie stehen nur Geschwisterkindern bei entsprechenden Kapazitäten zur Verfügung. Ist Ihr Kind bereits 3 Jahre alt, kann es bis zum Schuleintritt bedarfsgerecht in den Kindergärten betreut werden. Schulkinder können das Betreuungsangebot des Hortes nutzen.

Der Besuch der Tagespflege/ Kita/ Hort ist freiwillig. Ziel der Einrichtungen ist die Förderung der Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.

Für die Beantragung eines Betreuungsplatzes (Tagespflege, Kita, Hort) nutzen Sie bitte den "Antrag auf Betreuung". Für eine reibungslose Bearbeitung Ihres Antrages ist es wichtig, diesen vollständig auszufüllen (z.B. Wunschaufnahmedatum und die Unterschriften beider Personensorgeberechtigten). Vergessen Sie nicht, dem Antrag die darin aufgeführten Kopien beizufügen.

Bitte beantragen Sie den Betreuungsplatz frühestens mit der Geburt Ihres Kindes, da das Geburtsdatum ausschlaggebend für den Rechtsanspruch ist und auch erst nach der Geburt die Geburtsurkunde beantragt und beigefügt werden kann. Der Antrag sollte spätestens drei Monate vor dem gewünschten Betreuungsbeginn in der Kitaverwaltung vorliegen, damit entsprechend die Kapazitäten der Einrichtungen und Ihr Betreuungsanspruch/Einkommen überprüft und der Vertrag gefertigt werden kann.

Wohnen Sie noch außerhalb der Gemeinde Mühlenbecker Land, beabsichtigen aber einen Zuzug?
Vermerken Sie bitte Ihre jetzige und Ihre zukünftigen Adresse sowie das voraussichtliche Umzugsdatum im Formular.

Nach Einreichung des Antrages erhalten Sie eine Eingangsbestätigung (wenn der Betreuungsbeginn noch weit im Voraus liegt), ein Betreuungsangebot oder, wenn die gewünschte Betreuungsform zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar ist, eine Ablehnung.

Unsere Empfehlung

Schauen Sie sich Ihre Wunscheinrichtung bereits vor der Beantragung des Betreuungsplatzes an. Lassen Sie sich bei einem zuvor vereinbarten Termin die Räumlichkeiten zeigen und das Konzept erläutern. So können Sie sichergehen, dass die Einrichtung Ihren Wünschen und den Bedürfnissen des Kindes entspricht.