Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus & Verwaltung
Navigation

Aktuelles

Seiteninhalt

Die Mühlengalerie startet

Artikel vom 21.04.2017

Fotoausstellung und Mühlencafé öffnen ihre Pforten
Fotoausstellung und Mühlencafé öffnen ihre Pforten

"Natur l Aufnahme", so lautet der Titel der Titel der neuen Ausstellung in der historischen Mönchmühle in Mühlenbeck

Die Fotoausstellung, für die sich Prof. Angelika Pleger als Galeristin der Mühlengalerie und Kuratorin verantwortlich zeichnet, präsentiert Werke der Gruppe "Nachfolge 30" aus Berlin. "Die Natur ist ständig in Bewegung. Jahreszeiten verändern ihren Zustand, Menschen greifen in sie ein, kommen ihr näher und entfernen sich", so beschreibt Christoph Stöppler das umfassende Thema. Neben Stöppler stellen weitere Fotografinnen und Fotografen in den historischen Räumen der Mühle aus: Claudia Schmidt-Brüggen, Claudia Hagen, Dietmar Kaross, Ursula Kelm (Kuratorin), Ilona Kozlowska, Christa Majewski, Christine Mansfeld, Carsten Meltendorf und Hanni Winkler. In ihren Arbeiten setzt sich die Gruppe "Nachfolge 30" mit der inidividuellen Wahrnehmumg der Natur auseinander. Und so sind Aufnahmen entstanden, die in die Tiefe eintauchen, fesseln und nicht nur auf den zweiten Blick den Betrachter emotional ansprechen. Die Vernissage beginnt am Montag, den 01.Mai 2017 um 14:00 Uhr in der Mühlengalerie, Mönchmühlenallee 3, in Mühlenbeck. Die Ausstellung dauert bis zum 09. Juni 2017 und ist jeweils Sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Das Mühlencafé lädt nicht nur die Besucher der Ausstellung, sondern auch Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, oder einem kühlen Bier. Ab dem 1. Mai hat das Mühlencafé von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.