Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus & Verwaltung
Navigation

Aktuelles

Seiteninhalt

Kinder schützen Bäumchen

Artikel vom 01.12.2017

Mit großen Pinseln wird die Schutztinktur aufgetragen
Mit großen Pinseln wird die Schutztinktur aufgetragen

Gemeinsam mit der Initiative „Baumschutz Kommunal“ bereiten Schüler die von ihnen selbst gepflanzten Bäumchen auf den Winter vor.

Die 25 Schüler der 4. Klasse aus der Europaschule Schildow kümmerten sich am Donnerstag liebevoll um die Winterfestmachung „ihrer“ Bäumchen. Auf den Eierbergen, nicht weit von der Grundschule Schildow entfernt, hatten sie gemeinsam mit „Baumschutz Kommunal“ und Revierförster Carsten Voigt im Frühling dieses Jahres 100 Eichensetzlinge gepflanzt. „In dem halben Jahr sind Bäumchen wie Kinder schon ordentlich gewachsen,“ stellte Alwin Schuster, Sprecher der Bürgerinitiative schmunzelnd fest.

Die Baumpflanzungen unter dem Motto „Plant for the Planet“ sollen das Bewusstsein der Kinder für Umwelt- und Naturschutz stärken, daher kümmern sich die Schüler auch weiterhin um die Pflanzen. Besonders im Winter sind die Spitzen und Triebe von Jungpflanzen bei allerlei Waldtieren sehr beliebt. Da die kleinen Eichen nicht eingezäunt sind, ist also ein ausreichender Verbissschutz notwendig. In gut organisierten Teams pinselten die Schüler jeden einzelnen Trieb sorgfältig mit der Schutztinktur ein. Auch die 1,5-jährigen Bäumchen aus dem Vorjahr bekamen einen aufgefrischten Schutzanstrich verpasst.

Nun kann der Winter kommen.