Seite drucken
Mühlenbecker Land (Druckversion)

Ehrenamtliche Wahlhelfer

Werden Sie Wahlhelferin oder Wahlhelfer!

Wenn Sie ein Teil unserer Wahlteams sein und die Durchführung von Wahlen hautnah erleben und unterstützen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich als ehrenamtliche Wahlhelferin oder Wahlhelfer zu beteiligen.

Voraussetzungen & Anforderungen:

Wahlhelfer kann jeder werden, der am Wahltag 18 Jahre alt ist, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen wurde und selbst nicht Bewerber für die anstehende Wahl ist. 

Zu Ihren Aufgaben im Wahllokal gehört es u. a., die Wahlberechtigung zu prüfen, die Wahlunterlagen auszugeben, den Betrieb in den Wahllokalen zu beaufsichtigen und schließlich ab 18.00 Uhr die Stimmzettel auszuzählen.

Für diese Aufgaben brauchen Sie keine besonderen Vorkenntnisse. Sie müssen auch nicht den ganzen Tag im Wahllokal bleiben. Das Team ist groß genug, um es in eine Vormittagsschicht und eine Nachmittagsschicht einzuteilen. Darüber hinaus engagieren sich auch immer erfahrene Ehrenamtler, die mit dem Ablauf im Wahllokal vertraut sind. 

Für das Auszählen der Stimmen finden sich dann wieder alle Wahlhelfer/innen im Wahllokal ein, um das Wahlergebnis schnell und zuverlässig zu ermitteln und zu verkünden.

Natürlich erhalten Sie für Ihren Einsatz ein finanzielles „Dankeschön“. Der/die Wahlvorsteher/in und sein/e/ ihr/e Stellvertreter/in erhalten ein Erfrischungsgeld in Höhe von je 50,- €; die Beisitzer/innen erhalten je 30,- €.

http://www.muehlenbecker-land.de/de/politik-satzungen/wahlen/wahlhelfer-sein/