Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Raus aus der Einsamkeit

Artikel vom 27.03.2020

Das Silbertelefon ist in der aktuellen Krise bundesweit erreichbar
Das Silbertelefon ist in der aktuellen Krise bundesweit erreichbar

Das „Silbertelefon“ für vereinsamte oder isolierte Menschen ist in diesen schweren Zeiten von großer Bedeutung: 0800 470 8090, kostenfrei und anonym.

Keine Frage ist zu groß, kein Problem ist zu klein – kein Grund, damit allein zu sein! Das „Silbertelefon“ ist in der aktuellen Krise bundesweit erreichbar: Unter der Telefonnummer 0800 470 8090 können einsame Menschen mit einem vertraulichen Gesprächspartner über alles reden, was ihnen auf der Seele liegt. Die Rufnummer ist täglich zwischen 08 und 22 Uhr zu erreichen, kostenfrei und auf Wunsch auch anonym.

In der aktuellen Coronakrise können auch bei sonst noch sehr mobilen Senioren Isolationsgefühle, die Angst vor Einsamkeit und neue Ängste entstehen. Aber auch andere Altersstufen können zunehmend betroffen sein. Hier braucht sich keiner scheuen, die Nummer des Silbertelefones zu wählen. Leider ist das Angebot bisher außerhalb von Berlin erst wenig bekannt.

Einfach mal reden

Das bundesweit einmalige Angebot des Berliner Silbernetzwerk e.V. will vereinsamten Menschen aus ihrer Isolation heraushelfen. Um hier anzurufen, brauchen Sie keine Krise und kein Problem – der Wunsch zu reden genügt. Die Silbernetz-Freunde hören zu, nehmen Anteil, ermutigen und können auch viele Informationen geben.

Es gibt sogar die Möglichkeit, sich regelmäßig zu einer festen Uhrzeit von seinem Silbernetz-Freund oder seiner Silbernetz-Freundin anrufen zu lassen. Das ist persönlicher Kontakt und vertrauliches Gespräch – regelmäßig und zuverlässig. Die festen Mitarbeiter/innen wie auch die Freiwilligen im Freundschaftsdienst rekrutieren sich aus allen Teilen der Bevölkerung, auch interkulturell.

Mehr Infos zur Coronakrise

www.muehlenbecker-land.de > Aktuelles & Beteiligung > Aktuelles > Infos zum Coronavirus