Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Startschuss für neuen Supermarkt in Schildow

Artikel vom 12.08.2019

Ortsvorsteherin Silvia Gaideck, Bürgermeister Filippo Smaldino, Marktleiterin Susann Tscheschlog, und REWE-Bauleiter Peter Schultz präsentieren den Plan vor dem Grundstück. (v.l.n.r.)
Ortsvorsteherin Silvia Gaideck, Bürgermeister Filippo Smaldino, Marktleiterin Susann Tscheschlog, und REWE-Bauleiter Peter Schultz präsentieren den Plan vor dem Grundstück. (v.l.n.r.)

Schon bald wird in der Ortsmitte ein neuer energieeffizienter REWE-Markt entstehen. Die Baugenehmigung liegt vor.

„Die Arbeiten beginnen im Oktober“, informierte REWE-Bauleiter Peter Schultz am 09. August auf einem Pressetermin vor Ort. In gut einem Jahr soll der neue Markt auf der großen Brachfläche, auf der derzeit noch die Ruine des ehemaligen Furnierwerkes steht, eröffnen. Den bisherigen Standort wird REWE verlassen.

Öko-Supermarkt mit Energieersparnis

Die neue Filiale wird nach hauseigenem „Green Building“-Konzept errichtet. Bis zu 50 % Energie spart solch ein Öko-Supermarkt im Vergleich zu einem Standartbau. Dafür sorgen modernste Heizungs-, Lüftungs- und Beleuchtungstechnik, sowie energieeffiziente Kälteanlagen.

Das Gebäude inklusive Aufenthaltsräumen, einem Vorkassenbäcker, Lagerräumen und einer Kundentoilette umfasst eine Fläche von etwa 2.400 m². Unter den etwa 15 000 Artikeln werden auch vegetarische und vegane Lebensmittel sowie Bio-Produkte fest zum Sortiment gehören. Und neben einem DHL Paketshop wartet noch ein besonderes Angebot auf die Schildower Kunden: der REWE-Abholservice. So kann der Einkauf auch online bestellt werden.

Neue Ortsmitte für Schildow

Bürgermeister Filippo Smaldino begrüßt, dass die unschöne Brachfläche nun einer so sinnvollen Nutzung zugeführt wird, zumal der neue Markt sich dann in unmittelbarer Nähe zum geplanten Haltepunkt der Heidekrautbahn am alten Bahnhof sowie zur künftigen Seniorenwohnstätte befindet. „Diese Entwicklung ist der Startschuss für die neue Ortsmitte. Das Zentrum bekommt ein neues Gesicht.“ Damit werde sich auch der Dorfplatz zu einem Kommunikationszentrum entwickeln, ist Bürgermeister Smaldino überzeugt.