Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Neue Regelung für Carports

Artikel vom 12.03.2018

Wichtiger Hinweis für künftige Garagen und Carports im Mühlenbecker Land
Wichtiger Hinweis für künftige Garagen und Carports im Mühlenbecker Land

Für den Bau von Garagen und Carport gelten ab sofort neue Vorgaben des Landes Brandenburg: mindestens drei Meter Abstand zur Straße.

Seit dem 16. November 2017 ist die neue Brandenburgische Garagen- und Stellplatzverordnung in Kraft. Eine wichtige Änderung betrifft den Bau von Garagen und Carports an der straßenseitigen Grundstücksgrenze.

„Zwischen Garagen oder Carports und öffentlichen Verkehrsflächen müssen ab sofort Zu- und Abfahrten von mindestens drei Metern Länge vorhanden sein“, erläutert Birgit Sydow die Neuerungen. Die Expertin aus dem Fachdienst „Bauordnung“ im Rathaus Mühlenbecker Land weiß, dass die vorige Fassung dieser Verordnung den Abstand nur zwischen Garage und Fahrbahn forderte und in Teilen sogar ganz darauf verzichtete. „Diese Regelung war jedoch für die Verkehrssicherheit problematisch und wurde daher nun wieder aufgehoben“, weiß sie.

Da im Mühlenbecker Land die öffentliche Verkehrsfläche – zu der auch Grünstreifen und Gehwege gehören – fast überall direkt vor den Grundstücken beginnt, sind die drei Meter Mindestabstand ab der straßenseitigen Grundstücksgrenze zu messen.

Vorsicht beim Bau ohne Baugenehmigung

Garagen und Carports können unter bestimmten Bedingungen ohne Beantragung einer Baugenehmigung errichtet werden. Gerade in diesem Fall ist jedoch besondere Vorsicht geboten: Alle zutreffenden Vorschriften sind einzuhalten, um einen rechtswidrigen Bau nicht wieder abreißen zu müssen. Birgit Sydow empfiehlt künftigen Bauherren, sich vorher gründlich an kompetenter Stelle zu erkundigen, auch um im eigenen Interesse Ordnungswidrigkeitsverfahren und finanziellen Schaden zu vermeiden.

Allgemeine Auskünfte zum Bauordnungsrecht erteilt die Untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Oberhavel in Oranienburg. Zum Baurecht für ein konkretes Grundstück (Planungsrecht, gemeindliche Satzungen) beraten die Kollegen im Rathaus gern auch persönlich, unter 033056 84163 oder sydow(@)muhlenbecker-land.de