Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Richtfest in der Gartenstraße 14

Artikel vom 09.08.2018

Hoch auf dem Dach: Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus und Zimmermann Dennis Dzedzitz erheben das Glas auf das neue Haus
Hoch auf dem Dach: Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus und Zimmermann Dennis Dzedzitz erheben das Glas auf das neue Haus

Die Gemeinde baut zwei Mehrfamilienhäuser mit einem sozialverträglichen Mietpreis in Schildow. Der erste Rohbau steht. Am 08. August wurde Richtfest gefeiert.

„Gerichtet steht nunmehr das Haus vom Sockel bis zum First hinaus", so begann der Richtspruch, mit dem Zimmermann Dennis Dzedzitz von der Firma „D und H" GmbH aus Bernau die Gäste begrüßte, bevor er gemeinsam mit Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus auf das neue Haus anstieß und das Glas auf dem Dach zerbrach.

Mit dem Projekt gehe eine Herzensangelegenheit für ihn in Erfüllung, freute sich Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus: „Das Mühlenbecker Land ist eine der aufstrebendsten Gemeinden der Bundesrepublik. Doch darf man bei all der positiven Entwicklung die Menschen nicht vergessen, die sich eine normale Miete nicht mehr leisten können." 

Deshalb sei er froh, dass zu den rund 40 Wohnungen, die die Kommune bereits besitzt, nun weitere Wohnungen, für die eine sozialverträgliche Miete gezahlt werde, auf dem gemeindeeigenen Grundstück entstehen. Nicht zu vergessen, dass angestrebt werde, gemeinsam mit dem Landkreis, weitere 50 solcher Wohnungen zu bauen.

Sechs moderne Wohnungen werden in dem Neubau auf dem 1 534 Quadratmeter großen Grundstück, auf dem im hinteren Teil noch ein altes Wohnhaus steht, entstehen. Die Zwei- und Dreiraumwohnungen haben eine Größe von 70 bis 75 Quadratmeter und werden mit Balkon und Fußbodenheizung ausgestattet. Die Erdgeschosswohnungen werden barrierefrei sein.

Das alte Wohnhaus auf dem hinteren Teil des Grundstückes wird später abgerissen. Es weicht einem spiegelgleichen Neubau, ebenfalls mit sechs Wohnungen. Die Mieter haben die Möglichkeit in eine der neuen Wohnungen einzuziehen.

Die Kosten für das erste Haus belaufen sich auf rund 1 150 000 Euro. Der Mietpreis liegt bei 7,50 Euro kalt pro Quadratmeter. Im Februar 2019 soll der Neubau bezugsfertig sein. Erste Interessenten für die Wohnungen haben sich bereits gemeldet.