Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Umweltschutz im Mühlenbecker Land

Artikel vom 05.06.2021

Logo des World Environment Days
Logo des World Environment Days

Seit der Weltumweltkonferenz am 05. Juni 1972 begeht die UNO jährlich den internationalen Tag der Umwelt. Vier Jahre später erklärte auch die Bundesrepublik diesen Termin zum Tag der Umwelt.

Die Weltumweltkonferenz wird jedes Jahr unter einem anderen Motto abgehalten. Für das Jahr 2021 lautet es: Nein zu Wegwerf-Plastik – ja zu Mehrweg!

Auch wenn beim Thema Umweltschutz noch einiges vor uns liegt, können wir als Gemeinde, anlässlich des Weltumwelttags 2021 einen Blick auf schon erreichte Meilensteine werfen.

Glyphosatfreie Gemeinde

Die Gemeinde Mühlenbecker Land gehört zu einer von 550 pestizidfreien oder zumindest glyphosatfreien Kommunen in Deutschland. Das bedeutet, dass Grünflächen in kommunalen Besitz ohne Pestizide oder aber ohne Glyphosat bewirtschaftet werden. Das ist ein wichtiger Schritt beim Schutz von Insekten und insbesondere Bienen. Aber auch andere Tiere, Pflanzen und letztendlich der Mensch profitieren von einem Verzicht auf Pestizide.

Bürgerhaushalt beschließt die Bepflanzung von Blühwiesen

Dazu passend wurde im Jahr 2019 das Projekt "Blühwiesen" auf Platz 2 bei der Abstimmung unseres Bürgerhaushaltes gewählt. Das Projekt, welches eine insekten- und bienenfreundliche Bepflanzung und Grünflächengestaltung im gesamten Gemeindegebiet anstößt, wurde schon in Angriff genommen und auf verschiedenen Flächen Saatgut verteilt. Die Mitglieder der Gemeinde können Blühpate oder Blühpatin werden für eine Grünfläche und sich so ehrenamtlich einbringen.

Sonnenenergie von unseren Dächern

Des Weiteren befinden sich auf einigen kommunalen Gebäuden Photovoltaik Anlagen, welche auf umweltfreundliche Art Strom erzeugen und somit mehrere Tonnen Co2 im Jahr einsparen. Haben Sie eine Vorstellung davon wie viel Tonnen es konkret sind? Dann nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil und schätzen Sie. Als Gewinn winkt eine mit Leckereien gefüllte Tasse mit dem Logo des Mühlenbecker Landes.

Ein klimafreundliches Quartierskonzept

Ein weiteres wichtiges Projekt im Bereich Umwelt- und Klimaschutz ist das in diesem Jahr gestartete Quartierskonzept. Bei diesem Modellprojekt wird ein bestimmtes Gebiet in Mühlenbeck unter klimafreundlichen Gesichtspunkten betrachtet. Ziel des Projektes ist es Potentiale zur Verbesserung der Energie- und Co2-Bilanz aufzudecken und neue Ideen beim Thema Photovoltaik, Digitalisierung und Mobilität zu entwickeln und in der Folge die Maßnahmen dann auch umzusetzen.

eMobilität für die Gemeinde

Beim Thema Mobilität setzt die Gemeindeverwaltung durch die Anschaffung zweier E-Bikes und eines Elektroautos mehr und mehr auf Elektromobilität und somit auch auf Umweltschutz.

Über all dem steht: Das Klimaschutzkonzept der Gemeinde Mühlenbecker Land

Nicht zu vergessen ist ein wichtiger Baustein für mehr Umweltschutz das Klimaschutzkonzept, welches viele Maßnahmen im Bereich Umweltschutz enthält und der Gemeinde einen Leitfaden für die Umsetzung zukünftige Projekte in diesem Bereich bietet.

Gewinnspiel: Wie viel CO2 sparen wir in unseren Kitas ein?

Wie viel Co2 haben die drei Kitas (Raupe/HKB/Spatzenhaus) durch die Installation einer Photovoltaikanlage im Jahr 2020 eingespart? Wer dies bis auf die Kommastelle genau am besten errät, ist unser(e) Umweltexper*in und gewinnt eine Tasse mit dem Logo des Mühlenbecker Landes gefüllt mit Leckereien.

Lösung bitte an presse@muehlenbecker-land.de senden.