Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Rathaus vermittelt Einkaufshilfen

Artikel vom 17.03.2020

Unkomplizierte Hilfe für Corona-Risikopersonen
Unkomplizierte Hilfe für Corona-Risikopersonen

Ab sofort vermittelt das Rathaus zwischen Risikopersonen und ehrenamtlichen Helfern in der Corona-Krise. Zugleich stellt die Verwaltung um auf Notbetrieb.

Schnelle Hilfe in der Not – das ist das Wichtigste in dieser Zeit. Und so entschied Bürgermeister Filippo Smaldino am heutigen Dienstag kurzerhand, im Rathaus Mühlenbecker Land eine Vermittlungsstelle für Einkaufshilfe einzurichten.

Geholfen werden soll älteren oder besonders anfälligen Bürgern, die sich wegen einer möglichen Corona-Infektion derzeit von Menschenmengen fernhalten sollten. Doch auch diese Menschen brauchen Lebensmittel und weitere Dinge des täglichen Bedarfs. Was, wenn keine Angehörige oder direkten Nachbarn einspringen können? Hier helfen Ehrenamtliche.

Zentrale Einkaufshilfe-Vermittlung

Die Vermittlung zwischen Suchanfrage und Hilfsangebot läuft im Rathaus ab sofort über die zentrale Rufnummer 033056 841-156 oder über die Mail-Adresse: einkaufshilfe(@)muehlenbecker-land.de. Von Montag bis Donnerstag, 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.00 Uhr, sowie freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr nehmen die Mitarbeiter Anrufe entgegen, notieren sich eine Rückrufnummer und stellen den Kontakt zwischen Hilfesuchenden und Helfenden her. Diese klären dann alles Weitere unter sich.

„Aus Berichten aus anderen Städten und gerade aus Italien haben wir diese Idee entwickelt. Damit wollen wir ältere Menschen und Menschen, die aufgrund einer Vorerkrankung besonders gefährdet sind, davor bewahren, sich dem Corona-Risiko auszusetzen“, sagt Bürgermeister Filippo Smaldino.

Rathaus im Notbetrieb

Gleichzeit reduziert die Gemeindeverwaltung ihre tägliche Arbeit zunehmend auf lebensnotwendige Aufgaben und schickt seit Dienstag immer mehr Mitarbeiter ins Home Office. Diese Maßnahmen folgen einem internen Notfall-Pandemieplan der Verwaltung, welcher auch in der Krise die Handlungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung als Staats- und Regierungsbehörde gewährleisten soll.

„Aktuell haben wir in der Verwaltung drei Quarantäne-Fälle“, berichtet der Bürgermeister. Er rechnet damit, dass diese Zahl in der nächsten Zeit weiter steigen wird. Bis auf weiteres sollen stets nicht mehr als 50 Prozent der Belegschaft zur gleichen Zeit im Rathaus anwesend sein. „Um die Funktion der Verwaltung aufrecht zu erhalten, müssen wir sicherstellen, dass die zuständigen Kollegen und ihre Stellvertreter nicht zeitgleich im Rathaus arbeiten und sich im Notfall auch gegenseitig vertreten können“, fasst Smaldino zusammen. Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Kerstin Bonk wird ab Mittwoch erst einmal ihren Urlaub nachholen – fernab von Menschenmengen selbstverständlich.

Bereits seit Montag sind sämtliche Eingänge zum Rathaus verschlossen. Bürgerinnen und Bürger wurden gebeten, sämtliche Behördengänge online oder telefonisch zu erledigen. Die Mitarbeiter im Rathaus sind per E-Mail unter gemeinde(@)muehlenbecker-land.de oder von Montag bis Freitag, 08.00 bis 16.00 Uhr, unter der zentralen Telefonnummer 033056 841-0 zu erreichen.

Weitere Schließungen

Die Polizei Hennigsdorf ließ am Montag verlauten, dass sie ihre regelmäßige Sprechstunde im Mühlenbecker Land ebenfalls bis auf weiteres aussetzt. Bitte nutzen Sie für Anfragen das Bürgertelefon 0700-3333 0331. Bei Notfällen wählen Sie bitte weiterhin die 110.

In Reaktion auf die gestern veröffentlichten neuen Leitlinien von Bund und Ländern wird das Mühlenbecker Land nach kommunalen Gebäuden und Sportplätzen nun auch alle kommunalen Spielplätze schließen. Auch wenn dies für viel Kinder bedauerlich sein wird, war es ja grade nicht Sinn der Kita- & Schulschließungen, dass sich hier in den nächsten schönen Tagen zahlreiche Familien versammeln.

Unterdessen erwarten wir weitere Weisungen des Landkreises zu Schließungen in der Gastronomie und im Einzelhandel sowie ein Verbot von Gottesdiensten. Wir halten Sie auf dem Laufenden.