Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Gute Nachrichten für Bus-Schüler

Artikel vom 01.03.2019

Neu ab April: Ein Schülerbus um 7:55 Uhr von Zühlsdorf Bahnhof
Neu ab April: Ein Schülerbus um 7:55 Uhr von Zühlsdorf Bahnhof

Der zusätzliche Schülerbus zur 1. Stunde fährt ab April bereits ab Zühlsdorf Bahnhof – und zwar eine Viertelstunde vor dem regulären 806er.

Die Buslinie 806 von Zühlsdorf Bahnhof nach Hermsdorf wird morgens regelmäßig von Grund- und Gesamtschülern gleichzeitig besetzt. Dies führt manchmal auch zu Reibereien. Seit Jahren arbeiten die Schulen und eine Elterninitiative gemeinsam mit der Oberhavel Verkehrsgesellschaft (OVG) an Lösungen.

Einen weiteren Verbesserungsschritt erreichten die beiden Schulleiter, Elternvertreter und die OVG bei einem Treffen Mitte Februar: Ab voraussichtlich 1. April wird der Schülerverkehr zur 1. Stunde weiter entlastet!

Zweiter Bus als Schülerbus

Bereits seit zwei Jahren fährt die OVG zur 2. Stunde mit einem zusätzlichen Schülerbus ab 7:55 Uhr von Zühlsdorf Bahnhof über Summt bis zur Schule Mühlenbeck.

Zusätzlich gibt es einigen Monaten auch zur 1. Stunde eine Verstärkung durch einen „Einsetzer“ ab 7:22 Uhr von Zühlslake. Leider war die Auslastung dieses Busses bisher eher überschaubar, da er kurz nach dem regulären 806er um 7:17 Uhr fuhr – wer wartet schon weitere fünf Minuten auf einen leereren Bus?

Neu: Ab 1.4. von Zühlsdorf Bahnhof

Die OVG macht es nun möglich, den Einsetzer zur 1. Stunde schon ab Zühlsdorf Bahnhof fahren zu lassen. Der neue Schülerbus soll planmäßig bereits 6:55 Uhr abfahren – rechtzeitig vor dem regulären 806er nach Hermsdorf um 7:09 Uhr. Zudem soll auf der Schulstrecke ein langer Gelenkbus zum Einsatz kommen.

„Mit dem neuen Fahrplan kommen die Schüler früher zur Schule, das ist vor allem mit Blick auf die anstehenden Bauarbeiten an der Autobahn und auf der L21 wichtig“, erklärt Herr Meißner von der OVG. Der neue Fahrplan wird offiziell veröffentlicht, sobald das Einverständnis des Landesamtes vorliegt.

„Es ist super, dass unser nachhaltig andauerndes Engagement gemeinsam mit der OVG zum Erfolg geführt hat!“, freut sich Yvonne Zanow, Kommunalpolitikerin und Mitglied der Elterninitiative der Grundschule Mühlenbeck. „Und da möchte ich der OVG wirklich ‚Danke‘ sagen – die haben mit uns wirklich positiv, stets konstruktiv und sehr engagiert zusammengearbeitet!“