Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Quo vadis, Mühlenbecker Land?

Artikel vom 19.08.2019

In ihren ersten Sitzungen rangen Ortsbeiräte und Ausschüsse um einen gemeinsamen Weg für unsere Gemeinde. Einige Schwerpunkte zeichnen sich bereits ab.

Nach der Kommunalwahl bestehen unsere Ortsbeiräte und die vier Ausschüsse zum Teil aus einer völlig neuen Zusammensetzung: eine bunte Mischung aus altgedienten Kommunalpolitikern und motivierten Politikneulingen. Da mussten sich in der ersten Sitzungsrunde alle erst einmal finden. Trotzdem – und gerade darum? – wurde um einige Entscheidungen hart gerungen.

Erfolgreicher Bürgerhaushalt

120 Ideen wurden für den ersten Bürgerhaushalt im Mühlenbecker Land eingereicht. Das Interesse der Bürgerinnen und Bürger am Gemeindegeschehen ist offenbar groß. Die Ortsbeiräte wurden auf ihren Sitzungen darüber informiert, welche Vorschläge zur Abstimmung zugelassen werden und welche nicht – dies wurde auf Basis der beschlossenen Satzung entschieden.

Unbedingt vormerken: Der Tag der Entscheidung wird der 14. September 2019 sein. Hier geht es direkt zur Übersicht aller Vorschläge: www.maerkerplus.brandenburg.de/de/muehlenbecker-land

Weniger Straßenlärm

Unsere Gemeinde hat seit 2013 einen Lärmaktionsplan, welcher den Verkehrslärm an allen Straßen unserer Gemeinde untersucht, auf denen > 3 Mio. Kfz im Jahr verkehren, sowie mögliche Maßnahmen zur Lärmminderung beleuchtet. Nun befassten sich die Ortsbeiräte sowie der Umwelt- und Bauausschuss mit der Fortschreibung dieses Planes. Alle beteiligten Gremien empfahlen der Gemeindevertretung, den vorliegenden Entwurf zur öffentlichen Auslegung freizugeben. Auch eine Informationsveranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger ist geplant.

Schwerpunktthemen Klima und Kita

Im Umweltausschuss wird es ab sofort einen neuen regelmäßigen Tagesordnungspunkt geben: „Vorschläge zur Verbesserung der Klimabilanz der Gemeinde“. Außerdem verständigten sich die Mitglieder darauf, in Zukunft eng mit dem neugegründeten „Verein für Umweltschutz und Pestizidvermeidung“ zusammenzuarbeiten.

Auch im Sozialausschuss versuchten sich die Mitglieder auf künftige Arbeitsschwerpunkte zu einigen. Dies wird in der nächsten Sitzung vermutlich fortgeführt, allerdings zeichnet sich bereits ab, dass die gemeindlichen Kitaeinrichtungen und auch der sogenannte „Notfallplan“ für den Ausfall von Betreuungspersonal noch eine Weile Thema bleiben.

Reaktivierung der Heidekrautbahn

Sowohl in den betroffenen Ortsbeiräten Schildow und Mühlenbeck, als auch im Heidekrautbahnausschuss waren Vertreter der NEB und des von der Verwaltung beauftragten Planungsbüros zu Gast, um über den aktuellen Planungsstand zu informieren. Die Ausschussmitglieder bestätigten die Standorte für zwei künftige Heidekrautbahnhöfe in Schildow (alter Bahnhof/Bahnhofstraße) und Mühlenbeck (nahe Berufsförderungswerk). Für den dritten Haltepunkt im nördlichen Schildow (nahe Kreuzung L21/Schillerstraße/Mühlenbecker Straße) ist der bestmögliche Standort noch zu klären. Zwei darüber hinaus vorliegende Anträge wurden kurzfristig wieder zurückgezogen, da die fraglichen Punkte bereits in Bearbeitung sind.

Doch es ging nicht nur um Züge, auch Busse waren Thema: Die AG Nahverkehr berichtete von ihrer Arbeit und ihrem Einsatz für bessere Busverbindungen innerhalb unserer Gemeinde sowie hinüber ins benachbarte Wandlitz.

Unterlagen online einsehbar

Alle Sitzungen unserer Gremien sind öffentlich. Einladungen, Tagesordnungen und Protokolle werden im Ratsmanager veröffentlicht: www.muehlenbecker-land.de > „Politik & Gremien“ > „Sitzungsunterlagen“ > jeweiliges Gremium > „Sitzungstermine / Tagesordnung“.

Übrigens: Wenn Sie mehr Details über einen speziellen Antrag erfahren wollen, können Sie auch die entsprechende Sitzungsvorlage abrufen. Sie ist in der Regel in der jeweiligen öffentlichen Tagesordnung verlinkt.