Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Neues Jahr, neue Ideen

Artikel vom 17.01.2020

Weniger Wahlplakate, dafür ein schönerer Dorfanger und moderne Wohngebiete – die Ortsbeiräte diskutierten über mehrere Ideen, unsere Gemeinde voranzubringen.

Vom 13. bis 17. Januar 2020 trafen sich unsere Ortsbeiräte in Mühlenbeck, Schildow, Schönfließ und Zühlsdorf zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Wichtiges Thema zu Jahresbeginn ist die Vergabe finanzieller Zuwendungen an Vereine, Initiativen und Engagierte. Jeder Ortsbeirat hat dafür ein bestimmtes Budget zur Verfügung, geregelt durch eine entsprechende Satzung. Die Beantragung läuft über Frau Pia Schölzke im Rathaus. Daneben gab es für unsere Ortsvertreter in dieser Woche aber noch zahlreiche weitere wichtige Entscheidungen zu treffen:

Infrastruktur

Der Lärmaktionsplan für Straßen mit mehr als 3 Mio. Kfz im Jahr wurden abgesegnet. Die enthaltenen Vorschläge zur Lärmminderung waren Ende 2019 öffentlich ausgelegt und sogar auf einer eigenen Informationsveranstaltung bekannt gemacht worden. Alle vier Ortsbeiräte empfahlen der Gemeindevertretung, den Selbstbindungsbeschluss zu fassen, diese Maßnahmen nun auch umzusetzen.

Für den neuen Heidekrautbahn-Haltepunkt „Schildow – Mönchmühle“ wollen die Ortsvertreter nun die Aufstellung eines Bebauungsplanes (B-Plan GML Nr. 44) anstoßen. Dieser ist Voraussetzung, um dort überhaupt Baurecht zu schaffen. Auch eine gemeinsame Vereinbarung mit der NEB darüber, den Gleisübergang zwischen Großstückenfeld und dem S-Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle zu erhalten, fand die Zustimmung der Ortsvertreter. Allerdings müssen die Zu- und Abwege noch abgesichert werden.

Schöner Leben

Auf Vorschlag der Schildower Ortsgestaltungsgruppe soll der Dorfanger an der Breiten Straße (vor der Kirche) umgestaltet und aufgewertet werden. Vorgesehen sind u.a. mehrere Sitzmöglichkeiten, Fahrradstellplätze, insektenfreundliche Anpflanzungen und eine verlegte Bushaltestelle. Der Ortsbeirat Schildow stimmte einstimmig zu.

Umstritten war der Antrag, in Zukunft die Zahl von Wahlplakaten in unserer Gemeinde zu begrenzen. Während der Ortsbeirat Schildow dies einstimmig ablehnte, waren die anderen drei Ortsbeiräte einstimmig dafür. Problematisch ist jedoch, auf welche rechtliche Grundlage man dieses Verbot stützen möchte. Dies muss noch geklärt werden.

In Schönfließ wurde das Konzept für das neue Bauprojekt „Wohnen am Gutspark“ vorgestellt. Hier sollen 15 Einzel- und Doppelhäuser sowie ein Mehrgeschosser errichtet werden. Das Besondere an dem Vorhaben: Alle Gebäude sind Null-Energie-Häuser, in ökologischer Holzbauweise mit Stampflehmwänden errichtet und über Photovoltaik- und Erdwärmeanlagen sich selbst versorgend. Auch ein öffentlicher Erholungsraum, ein „Kinderhaus“ sowie Carsharing-Punkte sind in Planung. Der Ortsbeirat Schönfließ nahm die Überlegungen sehr wohlwollend auf.

Weitere Informationen aus dem Rathaus:

  • Gemeinde: Das Interkommunale Verkehrskonzept, welches das Mühlenbecker Land gemeinsam mit Hohen Neuendorf, Glienicke und Birkenwerder erstellen lässt, soll bis 2021 vorliegen. Die Kosten dafür werden zu 80 Prozent gefördert.
  • Mühlenbeck: Die Entwicklung des Summter Sees geht voran. Nun wurden eine detaillierte Machbarkeitsstudie und die punktuelle Umsetzung von Maßnahmen beschlossen. Diese sollen Mitte 2020 präsentiert werden.
  • Schildow: Nach der Fertigstellung des neuen Mehrfamilienhauses an der Gartenstraße beginnt nun der Abriss des hinteren Wohnhauses, damit auf dieser Fläche ein spiegelgleiches Mehrfamilienhaus mit weiteren sechs bezahlbaren Mietwohnungen entstehen kann.
  • Schildow: Die Parkplätze der neuen Kita „An der Heidekrautbahn“ sind fertiggestellt und dürfen ab sofort benutzt werden – auch von Besuchern des gegenüberliegenden Bürgersaals! Darüber hinaus wird die nächtliche Beleuchtung des Kitagebäudes, die bisher schon bei nur 30 Prozent der normalen Leuchtkraft lag, noch einmal weiter herabjustiert, um Ressourcen zu sparen.
  • Schildow: Die geplante Fällung mehrerer Straßenbäume in der Mozartstraße erhitzt schon länger die Gemüter. Der öffentlich bestellte Gutachter empfiehlt, 16 Bäume zu fällen und die verbleibenden auf den Kopf zurückzuschneiden, um die Verkehrssicherheit zu erhalten.

Die nächsten Sitzungen & Sondersitzungen

Zwei Ortsbeiräte werden in der kommenden Woche noch einmal eine Sondersitzung nachlegen: Die Zühlsdorfer treffen sich am Dienstag, 21. Januar, ab 18 Uhr im Gemeindehaus, Dorfstraße 26, um über die Neugestaltung des Sportplatzes Zühlsdorf zu beraten. Die Mühlenbecker diskutieren am Donnerstag, 23. Januar, ab 19 Uhr im Mühlentreff noch einmal über die geplante Wohnanlage in der Hauptstraße 22 (gegenüber Kirche).

In der folgenden Woche tagen dann unsere Ausschüsse, um die aktuellen Themen noch einmal vertieft zu diskutieren:

  • Dienstag, 28.01., 18.30 Uhr – Ausschuss für Bauen, Wohnen und Gewerbe
  • Mittwoch, 29.01., 18.00 Uhr – Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Sport
  • Donnerstag, 30.01., 18.30 Uhr – Ausschuss Heidekrautbahn
  • Montag, 03.02., 19.00 Uhr – Ausschuss für Umwelt, Ordnung, Sicherheit und touristische Entwicklung (verschoben wegen Gedenkveranstaltung am 27.1., 19 Uhr, Dorfkirche Schildow)
  • Dienstag, 11.02., 18.00 Uhr – Haupt- und Finanzausschuss

Alle Ausschüsse tagen im Bürgersaal Schildow, Franz-Schmidt-Straße 3. Die Unterlagen zu den Sitzungen finden Sie im Ratsmanager: www.muehlenbecker-land.de > „Politik & Gremien“ > „Sitzungsunterlage“ > jeweiliges Gremium > „Sitzungstermine / Tagesordnung“.