Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Freizeit & Tourismus
Navigation

Summter See

Seiteninhalt

Naturbelassene Romantik

Zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel
Zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel

Der naturbelassene Summter See befindet sich im Eigentum der Gemeinde und ist frei zugänglich. Es gibt einen schönen Uferweg von ca. 3 km, auf dem man in einer Stunde den See bequem umrunden kann. Auch mit dem Fahrrad kann man fahren und sich eine Stelle zum Baden aussuchen.

Entspannt

Mit einer Fläche von 317.268 mund einer durchschnittlichen Tiefe von 1,80 m erwärmt sich das Wasser schnell. Das Nord- und Ostufer eignet sich zum Baden am besten. Eine größere Badestelle mit Liegewiese ist vom Parkplatz aus nur etwa 10 Minuten entfernt. Man findet aber auch genügend kleinere Liegeplätze zwischen den Bäumen. Überall gibt es Bänke zum Ausruhen und Genießen.

Im Schilfgürtel am westlichen Uferrand brüten Stockenten und auch allerlei Fischarten leben im Summter See: darunter Hechte, Rotfedern und Karpfen. Beim Angelverein sind Angelkarten ab 13 Euro erhältlich.

Sportlich aktiv

Besonders im Sommer ist der Bolzplatz, nur aus Naturmaterialien gebaut, ein Magnet für Kinder und Jugendliche, die sich nach dem Sport im Wasser abkühlen. Für Jogger und Co. ist der Weg um den See wunderbar geeignet. Wer mehr Abwechslung braucht, kann den Weg auf den ausgeschilderten Abzweigungen in den Wald verlängern. Die schönsten Wanderrouten rund um den Summter See zeigt Ihnen unsere Mühlenbecker-Land-App. Wählen Sie einfach die Kategorien "Rad" oder "Wandern" aus.

Engagiert

Für viele BürgerInnen im Mühlenbecker Land ist die Entwicklung des Sees eine Herzensangelegenheit. Gemeinsam mit der „Interessengemeinschaft Summt“ und anderen engagierten Bürgern erarbeitet die Verwaltung momentan ein umfassendes Konzept zur Bewahrung des Summter Sees als „Kleinod der Natur“.