Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Erneute Bürgerwerkstatt am 4. November 2020

Artikel vom 23.09.2020

Zusatztermin für die Bürgerwerkstatt zum Interkommunalen Verkehrskonzept Niederbarnimer Fließlandschaft am 4. November 2020 (Bürgersaal Schildow, Franz-Schmidt-Str. 3)
 
Gemeinsam mit den S-Bahn-Kommunen lässt die Gemeinde Mühlenbecker Land derzeit ein interkommunales Verkehrskonzept erstellen. Über die eigenen Gemeindegrenzen hinaus sollen wichtige Aspekte des interkommunalen Verkehrs in den Blick genommen werden. Wichtige Themen sind dabei unter anderem der Rad-, Pendler- und Durchgangsverkehr, Park- & Ride-Optionen und Anreize zum Umstieg auf umweltfreundliche Verkehrsmittel für den Bus- und Bahnverkehr sowie die Heidekrautbahn. 

Im August 2020 wurden hierfür elektronische Verkehrszählungen durchgeführt. Mit einem Haushaltsfragebogen und einem ergänzenden Onlinetool werden die Bürger ergänzend noch bis Anfang Oktober direkt beteiligt. In einer Bürgerwerkstatt sollte Anwohnern und interessierten Personen die Möglichkeit gegeben werden, sich aus erster Hand über die Erstellung und erste Zwischenergebnisse des interkommunalen Verkehrskonzeptes zu informieren.
Probleme bei der Postverteilung der Fragebögen hatte dann leider zur Folge, dass nicht alle Interessierten rechtzeitig von dem Termin der ersten Bürgerwerkstatt am 02.09.2020 erfuhren.  Um allen Anwohner*innen die Möglichkeit zu geben an dem Verkehrskonzept mitzuarbeiten, lädt die Gemeinde nun zu einem zweiten Termin ein. 
Am 4. November 2020 haben alle Bürger*innen noch einmal die Möglichkeit, an einer erneuten Bürgerwerkstatt teilzunehmen. Dann sollen bereits erste Zwischenergebnisse präsentiert werden und es besteht auch die Möglichkeit, Hinweise zu Problemen sowie Verbesserungen im Bereich Verkehr und Mobilität zu geben. 
 
Der erste Termin wurde von 20 Bürger*innen aus dem Mühlenbecker Land im Bürgersaal Schildow wahrgenommen, wo sie sich über die Erstellung des interkommunalen Verkehrskonzepts Niederbarnimer Fließlandschaft informieren konnten. Damit hatten die Bürger die Möglichkeit den beauftragten Büros mit auf dem Weg zu geben, wo im Bereich Verkehr und Mobilität im Mühlenbecker Land der "Schuh drückt". Gemeinsam wurden Ideen zur Verbesserung besprochen. 
Die Präsentationen sowie die Zusammenfassung, welche Themen im Bereich Verkehr und Mobilität im Mühlenbecker Land angegangen werden sollten, können Sie hier herunterladen:

Falls Sie Punkte und Themen ergänzen wollen, haben Sie dazu über die Online-Beteiligung bis zum 15.10.20 Gelegenheit dazu. 
 
Wenn Sie in Zukunft über weitere Ergebnisse sowie Beteiligungsmöglichkeiten informiert werden möchten, laden wir Sie herzlich dazu ein, sich für den Newsletter zum interkommunalen Verkehrskonzept anzumelden. Klicken Sie dafür auf diesen Link
 
Nicht vergessen: 
2. Bürgerwerkstatt im Mühlenbecker Land am 04.11.20 um 18 Uhr im Bürgersaal Schildow, Franz-Schmidt-Str. 3 

 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist während der Veranstaltung ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Um die Corona-Abstandsregelung einhalten zu können, ist die Teilnehmerzahl an der Bürgerwerkstatt auf max. 50 Personen beschränkt. Sollten Sie nicht mehr eingelassen werden können, haben Sie die Möglichkeit, am Eingang Ihre Anregungen und Hinweise für das interkommunale Verkehrskonzept schriftlich zu hinterlassen. Papier und Stifte liegen bereit. Auch laden wir Sie herzlich ein zur Online-Befragung, damit Sie uns Ihre Anregungen zum Thema Verkehr und Mobilität mitteilen können.