Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Rathaus & Verwaltung
Navigation

Stellen, Ausbildung, Praktikum

Seiteninhalt

Offene Stellen

Sachbearbeiter Grünordnung (m/w/d)

Die Gemeinde Mühlenbecker Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

einen Sachbearbeiter Grünordnung (m/w/d).

Die Gemeinde Mühlenbecker Land liegt mit ihren vier Ortsteilen (Mühlenbeck, Schildow, Schönfließ und Zühlsdorf) am nordwestlichen Rand der Hauptstadt Berlin. Derzeit ist die Gemeindeverwaltung für die Belange von rund 15.000 Einwohnern zuständig. Die Gemeinde Mühlenbecker Land erstreckt sich über eine Fläche von 52,65 km2.

Die Stelle ist unbefristet. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden in der Woche. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 9a.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Durchführung der Regelkontrolle nach den Richtlinien zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen (FLL) und Einpflege in das Baumkataster, insbesondere

  • Vorbereitung und Durchführung von Baumuntersuchungen im Außendienst, Beauftragung von eingehender Untersuchungen nach FLL Richtlinie durch öbv Sachverständige sowie das Zusammenarbeiten mit Externen
  • Zustandserfassung und -klassifizierung gem. FLL-Richtlinie Baumschutz
  • selbstständige Entscheidung über die Maßnahme zur Herstellung der Verkehrssicherheit
  • Vorbereitung und Durchführung einer Auftragsvergabe zur Mängelbeseitigung
  • Auftragsabwicklung, Kontrolle der ausführenden Firma (Arbeitsqualität und Arbeitssicherheitsbestimmungen)
  • Rechnungsbearbeitung einschließlich Ausfertigung der Auszahlungsanordnung und sachlich/rechnerische Richtigstellung

Grünordnung

  • Gewährleistung der fortlaufenden Pflege und Unterhaltung des öffentlichen Grüns
  • Prüfung und Begründung notwendiger Baumpflegemaßnahmen im Einvernehmen mit der Untereren Naturschutzbehörde
  • Aktuellhaltung der Bestandsunterlagen und -nachweise

Vollzug der Gehölzschutzsatzung / Erteilung von Baumfällgenehmigungen

  • Auftragsbearbeitung, Prüfung, Anordnung von Ausgleichsmaßnahmen bzw. Ausgleichszahlung/Ersatzzahlung, Kontrolle, Widerspruchsbearbeitung

Mitwirkung bei der Vorbereitung von Gemeindevertretersitzungen, Unterlagenaufbereitung

Formale und fachliche Anforderungen:

  • Forstwirt oder eine vergleichbare Fachrichtung oder eine Ausbildung in der Fachrichtung Landschaftspflege oder Baumpflege
  • wünschenswert abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. abgeschlossenem A I – Lehrgang-
  • Kenntnisse im Bereich der Prüfung der Standsicherheit und Vitalität von Bäumen
  • Ihr erweitertes Führungszeugnis gem. § 30 a BZRG ist ohne Eintragungen (ein Nachweis ist erst zum Zeitpunkt der Einstellung notwendig).

Ihr persönliches Anforderungsprofil:

  • Erfahrungen bei der Ausschreibung von Leistungen
  • idealerweise sind Sie qualifizierter Baumkontrolleur / qualifizierte Baumkontrolleurin
  • gute allgemeine und fachbezogene Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel und Outlook) und dem Programm Archikart
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW für die Wahrnehmung von Außendiensttätigkeiten gegen Entschädigung gemäß Bundesreisekostengesetz

Wir erwarten von Ihnen:

  • Bereitschaft zur schnellen Einarbeitung
  • Beratungskompetenz gegenüber dem Bürger
  • sichere Ausdrucksfähigkeit (in Wort und Schrift)
  • engagierte und leistungsbereite Persönlichkeit mit Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Sozialkompetenz sowie ein sicheres und kompetentes Auftreten
  • selbständige zielorientierte Arbeitsweise
  • hohe Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • wünschenswert: Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr

Was wir Ihnen bieten:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit
  • leistungsgerechte Bezahlung nach den tariflichen Regelungen des TVöD
  • Jahressonderzahlung gemäß § 20 TVÖD-V
  • Leistungsentgelt gemäß § 18 TVöD-V
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung, aus der die Erfüllung der formalen und fachlichen Anforderungen hervorgehen, bis zum 17.06.2020 an:

Gemeinde Mühlenbecker Land
Kennwort: Grünordnung
Liebenwalder Straße 1
16567 Mühlenbecker Land

oder per Mail (in einem PDF-Dokument; < 10 MB) an: bewerbung(@)muehlenbecker-land.de.

Die Bewerbergespräche finden am 24.06.2020 statt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX berücksichtigt.
Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen im Falle des Vorliegens einer Schwerbehinderung im Sinne des § 2 Abs. 2 SGB IX oder eine Gleichstellung im Sinne des § 2 Abs. 3 i.V.m. § 68 Abs. 2 und 3 SGB IX (gleichgestellte behinderte Menschen) einen entsprechenden Nachweis bei.

Hinweis:

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden von der Gemeinde Mühlenbecker Land nicht erstattet.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden anschließend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen Herr Schultze unter der Rufnummer 033056/841-40 und Frau Wittstock-Lampe unter der Rufnummer 033056/841-56.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

 

Ausbildungsplätze

Es sind aktuell keine offenen Ausbildungsplätze vorhanden.

Praktikumsplätze

Es sind aktuell keine offenen Praktikumsplätze vorhanden.
Wir freuen uns jedoch auf überzeugende Initiativbewerbungen.