Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Eine Kerze rüttelt auf

Artikel vom 30.11.2021

Wolfgang Kaliga auf der Leiter entzündet die Kerze
Wolfgang Kaliga auf der Leiter entzündet die Kerze

Wolfgang Kaliga entzündete am Samstag eine vier Meter hohe Kerze vor der Schildower Kirche. Jeder Zentimeter steht für 20.000 verhungerte Kinder …

Laut Welthungerhilfe leidet jeder zehnte Erdenbürger unter chronischem Hunger. 810 Millionen hungerten 2020 weltweit, am schlimmsten sind Kinder betroffen. Wir alle kennen die Bilder von abgemagerten Körpern, aufgedunsenen Bäuchen – betreten schauen wir weg. Nicht so der Schildower Wolfgang Kaliga.

Bereits seit 20 Jahren macht der 66-Jährige immer in der Adventszeit auf den Hunger in der Welt aufmerksam. So auch in diesem Jahr: Am Samstag, 27. November 2021, entzündete er eine vier Meter hohe Kerze vor der Schildower Kirche.

Die Kerze würde ein Jahr brennen

Die rekordverdächtige Kerze fertigte Kaliga aus Wachsresten. Das Wachs sammelte er mit Unterstützung des Gewerbevereins Mühlenbecker Land über die sozialen Netzwerke und mit einer Sammelstelle bei Rewe. Ähnlich wie eine Torte fertigte er daraus dann Schicht für Schicht seine Riesen-Kerze – wie genau, bleibt sein Geheimnis.

Die komplette Statik der Kerze sowie der Docht sind Spezialanfertigungen. Die Kerze rutscht beim Verbrennen in sich zusammen wie ein Fahrstuhl. Der Docht brennt auch trotz Regen weiter. Dadurch könnte die Kerze fast ein Jahr lang brennen.

Jeder Zentimeter steht für 20.000 Kinder

Sie ist wohl, rein theoretisch, die bundesweit größte Kerze. Aber darum geht es Herrn Kaliga weniger; stattdessen steht jeder Zentimeter, den die Kerze herabbrennt, für 20.000 Kinder, die in den letzten 20 Jahren verhungert sind.

Sein Plan ist, dass die Kerze bis zum 6. Januar (Heilige Drei Könige) vor der Kirche brennt und danach zugunsten der Welthungerhilfe versteigert wird. Parallel ist in seinen Schaufenstern gleich gegenüber eine Retrospektive seiner früheren Kunstwerke zu sehen: mehr als 113 Kunstwerke aus 66 Jahren.