Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Jetzt Sportförderung 2023 beantragen!

Artikel vom 09.01.2023

©SV Eintracht Gransee e.V.
©SV Eintracht Gransee e.V.

Sportvereine können noch bis 31.01.2023 finanzielle Unterstützung beantragen. Die Frist für die Kinder- und Jugendförderung endet Anfang März 2022.

Auch für das kommende Jahr können Oberhavels Sportvereine wieder Anträge auf finanzielle Unterstützung stellen. Dabei endet die Antragsfrist für Vorhaben im ersten Halbjahr 2023 bereits am 31.01.2023. Vereine, die in diesem Zeitraum Fördermittel in Anspruch nehmen wollen, sollten sich also sputen. Für bereits im Januar 2023 geplante Projekte müssen die Anträge noch eher gestellt werden – nämlich vor Projektbeginn.

Bei der so genannten Projektförderung sind bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten der konkreten Maßnahme, maximal jedoch 2.500 Euro bei internationalen und nationalen Projekten, 1.500 Euro bei überregionalen Projekten und 250 Euro bei regionalen Projekten, Trainingslagern sowie die Teilnahme von einzelnen Sportlerinnen oder Sportlern förderfähig. Die Teilnahme am regulären Pflicht- und Punktspielbetrieb ist nicht förderfähig. Die beantragten Vorhaben werden gemäß der in der Sportförderrichtlinie vom 01.01.2021 festgelegten Prioritäten gefördert. Die Berechnung der Fördersumme richtet sich nach der Art sowie dem Ort und dem Wirkungskreis des Projektes. Die Antragsfrist für Vorhaben im zweiten Halbjahr 2023 endet am 31.07.2023. Verspätet eingehende Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden.

Neben der Projektförderung unterstützt der Landkreis auch die Kinder- und Jugendarbeit in Sportvereinen, die ihren Hauptsitz in Oberhavel haben und Mitglied in einem Sportbund oder Sportfachverband sind. Die Zuwendung wird als Festbetrag in Höhe von 17,50 Euro pro Kind beziehungsweise Jugendlichen bis 18 Jahre gewährt. Grundlage der Berechnung ist die Anzahl der zum 01.01. für das laufende Kalenderjahr in dem antragstellenden Verein gemeldeten Kinder und Jugendlichen. Die Antragsfrist für diese Art der Förderung im Jahr 2023 endet am 01.03.2023.

„Rund 300.000 Euro hat der Landkreis 2022 bereitgestellt, um den Sport in Oberhavel zu fördern. Das ist eine große Summe, die wir gerne ausgeben. Denn Sport hält fit und gesund und fördert das soziale Miteinander – nicht nur im Kinder- und Jugendbereich. Wir freuen uns deshalb, wenn die Vereine auch im kommenden Jahr von der Sportförderung wieder reichlich Gebrauch machen und die Unterstützung fristgerecht beantragen. Im Jahr 2022 konnten davon in ganz Oberhavel etwa 300 Projekte profitieren“, sagt der für die Sportförderung zuständige Dezernent Matthias Rink. „Immer mehr Vereine nutzen dafür schon jetzt die Möglichkeit, ihre Fördermittelanträge online einzureichen. Das erleichtert auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Arbeit.“

Nähere Informationen erhalten Interessenten unter der Telefonnummer 03301 601-5687. Die Sportförderrichtlinie und alle Antragsunterlagen können abgerufen werden unter www.oberhavel.de/Sportförderung