Gemeinde Mühlenbecker Land

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aktuelles & Beteiligung
Navigation

Nachrichten

Seiteninhalt

Polizeieinsatz zu Bildungszwecken

Artikel vom 05.07.2018

Polizeieinsatz zu Bildungszwecken
Polizeieinsatz zu Bildungszwecken

Mit einem bunten Projekttag verabschiedete sich die Grundschule Mühlenbeck in die Ferien: Zu Gast waren Polizei, Feuerwehr und zahlreiche Eltern mit spannenden Berufen.

Wer sich am Dienstag, 3. Juli – dem letzten Schultag vor der Zeugnisausgabe – der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Mühlenbeck näherte, sah ein großes Aufgebot an Polizeifahrzeugen, einen großen Polizeibus, Einsatzfahrzeuge und sogar die Feuerwehr. Was da los war? Richtig viel!

Augen auf im Straßenverkehr

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule hatten das Brandenburgische Polizeiorchester eingeladen. In zwei großartigen Stücken nahm es die Kinder der ersten, zweiten und dritten Klassen sowie die neuen Einschüler mit auf eine wunderbare musikalische Reise. Auf eine faszinierende Art und Weise zeigte das Orchester den Kindern, worauf es im Straßenverkehr ankommt und welche Gefahren lauern, wenn man nicht aufmerksam ist.

Die größeren Kinder sahen und hörten von Erich Kästner das Stück „Emil und die Detektive“, in dem es um eine Reise nach Berlin geht, welche auch viele Eindrücke und Emotionen für unsere Schüler und Schülerinnen bereit hielt. Die Begeisterung war riesig und es gab ordentlich Applaus.

Berufe kennenlernen

Ein weiterer toller Teil des Projekttages war das Vorstellen von Berufen einiger Eltern. So lauschten die Schüler gespannt einem Gewürzjäger über seine interessante Suche nach immer neuen Gewürzen und aus welchen Ländern der ganzen Welt er diese holt. Ein Schornsteinfeger, der mehr konnte als Glück bringen, erzählte von seiner aufregenden Arbeit und eine Hotelfachfrau weihte die Schüler und Schülerinnen in das Geheimnis des Serviettenfaltens ein. Eine Tierarzthelferin erzählte und demonstrierte, wie wahnsinnig interessant es ist mit Tieren umzugehen und diese richtig zu pflegen.

Am Ende dieses aufregenden Projekttages konnte man einige Schüler mit lackierten Nägeln, schicken selbstgemachten Halsketten und verbundenen Armen oder Beinen sehen, an denen sie sich selbst ausprobiert hatten. Es war ein wirklich lehrreicher Projekttag, der wahrscheinlich eine Wiederholung erfahren wird!

„Gleichzeitig haben wir mit unserem Projekttag einen bildungspolitischen Schwerpunkt im Hinblick auf den neuen Rahmenlehrplan für Berlin und Brandenburg gesetzt, um frühzeitig auf die Neigungen und Interessen unserer Schüler und Schülerinnen zu wecken“, berichtet Schulsekretärin Birgit Kubitzki-Schubert. „Ein riesiges Dankeschön möchten wir dem Brandenburgischen Polizeiorchester, der Feuerwehr Mühlenbeck und natürlich unseren tollen Eltern sagen, die ihre Berufe so anschaulich und liebevoll vorgestellt haben.“